Montag, 26. September 2016

Lisette gestickt

Erst einmal möchte ich mich für die vielen, vielen, vielen netten und begeisterten Reaktionen zum LISETTE-Jersey bedanken. DANKEDANKEDANKE 

Ich habe noch mehr genähte Designbeispiele für Euch, aber jetzt gibt es erst mal noch eine Runde toller Fotos der "LISETTE-Paisley" Stickdatei und ein Paar große Übersichtsbilder.


von miaribyjenny
 












Die Stickdateien in drei Varianten gibts hier  



Teilen

Freitag, 23. September 2016

Lisette - grau ist auch bunt

Wie hat mein Kunstprofessor immer gesagt:
"Grau ist die bunteste der Farben, in ihr stecken alle anderen Farben drin"


Das stimmt auch, wenn man mit den Primärfarben arbeitet. 
Ich mag grau supergerne, da ich ja auch viel Jeans trage, ist es dann sicher nicht zu bleich.


Beim Lisette-Jersey macht es ja das Muster auch noch lebendig.
Hier habe ich alle drei grauen Jerseys miteinander vernäht. Der Digitaldruck ist ganz fein und wunderbar weich.

Das habe ich mir von Anfang an für diese Kollektion vorgestellt.



Das Patchworkkleid ist aus der ottobre 5 /2015, inspiriert hat mich Uschi von KlasseKleckse schon im Februar mit ihrem Kleid. 
Jaja, so lange kann ein Stoff "in Planung" sein - Lach....


Eigentlilch, ja eigentlich hätte ich diesmal einen sehr guten Fotografen gehabt, leider ist da nun doch was dazwischengekommen, so habe ich kurzer Hand eine Freundin aus dem Dorf zur Hilfe gerufen (Eva hab 100000 Dank, Du warst meine Rettung!), die mit mir eine kleine Fotosession gemacht hat. Das Licht war auch noch schwierig und ich bin ja immer nicht gerne "Modell" und finde Fotos von mir meist eher seltsam und dann gucke ich komisch....aber egal, es geht ja um den Stoff.



Lisette, Lisa und Lissi findet ihr in allen Farben hier bei Alles-für-Selbermacher.
Die passende Stickdatei gibt es bei mir im SHOP.
Ich habe im Netz jetzt schon so viele tolle Nähbeispiele mit meinen Stoffen gesehen, Wahnsinn.
Auf meiner facebook-Seite gibt es ein Album mit Fotos der Designbeispiele, wer seines dort gerne sehen mag, kann es mir gerne schicken, ich füge es dann da noch ein.
Und im "Inside von Alles-für-Selbermacher-blog" gibt es heute auch einen Post mit tollen Beispielen. 

Noch eine Anmerkung: Ich werde immer wieder gefragt, ob man meine Stoffe gewerblich verarbeiten kann. 
Ja, darf man. Die Eigenproduktionen von Alles-für-Selbermacher sind alle für die gewerbliche Nutzung freigegeben.


Habt ein wunderschönes Wochenende, hier scheint die Sonne und ich muß dringend etwas rausgehen, nachdem ich die letzten Tae so viel hier am Rechner gearbeitet habe.


Teilen

Donnerstag, 22. September 2016

Lisette-Stickdatei

Guten Morgen!
Dieser neue Stoff bot sich ja an, dazu eine Stickdatei zu machen.
Ich mag ja gerne "Redwork"-Dateien, die nur aus Linien bestehen und damit einfach und schnell zu sticken sind. Grade für Bekleidung (besonders Damenbekleidung) ist sowas ganz vielseitig einzusetzen.


Diese Dateien habe ich mit der BERNINA-Sticksoftware gemacht. Dort kann man solche Dateien aus vielen Linienobjekte ganz wunderbar arrangieren und "optimieren", so, dass so gut wie keine Spannfäden bleiben. Die, die nun noch da sind, sieht man kaum, man kann sie aber abschneiden, ohne dass etwas aufgeht.
Das geht mit der neuen software wirklich perfekt.
(Näheres dazu kann man in meinem blogartikel im bernina-blog nachlesen)


Ich habe die Dateien für 3 Größen digitalisiert, für die ganz kleine (10x10cm Rahmen) wurde das Motiv etwas vereinfacht, damit sich das gut sticken läßt.


Die Datei ist für das Sticken auf Jersey und andere dehnbare Stoffe optimiert, auch Leder, Kunstleder und z.B. SnapPap ist kein Problem, jegliche Webware und Filz geht auch perfekt.

Beispiel: Bibi's Nähkiste


Ihr könnt sie also sehr vielseitig einsetzen, ohne Angst zu haben, dass was nicht klappt. Ich sticke auf dehnbaren und dünnen oder flauschigen Stoffen einfach auf Ausreissvlies (etwas Sprühkleber zum Fixieren) und lege eine Lage dünnes, auswaschbares Vlies über den Stoff vor dem Sticken. Das klappt wirklich hervorragend.

Beispiel: StelladiGisela

Bei Kunstleder oder anderen dicken Stoffen reicht wirklich einfachs Ausreissvlies unten.

 
 
Die Datei gibt es diesmal in 3 Grössen:
Für den 10x10cm - Rahmen (Lisette-klein), für den 13x18cm Rahmen (Lisette-mittel) und für ganz große Rahmen ab 20x26cm (Lisette-groß). Bitte beim Shoppen aufpassen, dass ihr die richtige Größe erwischt.



Hier die Übersicht aller Motive mit genauen Größen und Stichzahlen. 
Bei den einzelnen Shop-Angeboten findet sich jeweils die genaue Aufstellung für die jeweilige Größe.


Alle Dateien gibt es in meinem Shop
(Ausländische Käufer hüpfen bitte zu "Alles-für-Selbermacher")

Viel Spaß beim Sticken wünscht
Teilen

Stoff für mich - LISETTE

Stoff für mich -

Ich habe es ja schon mehrfach angekündigt, dass es dann doch endlich mal neuen Stoff von mir geben wird. Manchmal laufen Dinge nicht sofort glatt und es dauert doch viel, viel länger, als ehemals gedacht. Aber jetzt ists geschafft. Diesmal gleich eine kleine Kollektion. Geplant waren 5 Farben, geblieben sind nun 4, die so geworden sind, wie ich es mir vorgestellt hatte.


Die Kollektion heißt "LISETTE" und kommt mit je 3 Designs in einer Farbstellung. 


Das kann man dann natürlich wunderbar miteinander kombinieren und so läßt sich aus einfachen Schnitten ein besonderes Teil zaubern, wenn man einfach die Stoffe im Zuschnitt mixt. So wars gedacht, als Mustermix für Damen.


Hier habe ich das mit der grünen/moosgrünen Variante gemacht. Das ist ja immer meine liebste Farbe für mich selbst.



Vorder- und Rückteil im dunkleren Kombistoff "Lisa", Ärmel auf hellem Kombistoff "Lissi" und Bündchen im Hauptstoff "Lisette".  



Die Qualität ist ein sehr, sehr hochwertiger Digitaldruck, leicht, aber mit 5% Elasthan, damit es nicht beult. Wirklich eine tolle Qualität (220gr), da bin ich ganz begeistert.


Genäht habe ich natürlich noch mehr, das zeige ich Euch dann die nächsten Tage und was ich da bisher an Designbeispielen gesehen habe, hat mich absolut begeistert. (Dickes Lob an die Probenäh-Damen!!!)


Eine Stickdatei und eine Plotterdatei wird es auch geben.
Und Knöpfe von bianca farbenfroh...ihr dürft gespannt sein.

Das hier geht jetzt zu RUMS, da gibts sicher einige "Lisette"-Teilchen zu sehen.


(Eine Farbe (pink), die ich hier nicht zeige, werdet ihr im Shop finden. Da ist etwas mit der Farbe schiefgelaufen. Schön ist der Stoff aber trotzdem, er paßt aber so nicht in diese Kollektion. Aber wer weiß, falls nachproduziert wird, könnte man ja noch mal die geplante Farbe machen, die fand ich nämlich echt toll).

Wenn ihr mir auf INSTAGRAM folgt, gibts übrigens immer mal "Zwischendruch-Fotos".

Die Stoffe findet ihr im Shop.
Der Schnitt ist selbstgemacht.
1000 Dank an Alles-für-Selbermacher!
Teilen

Mittwoch, 14. September 2016

GO!

Hallo meinen lieben BlogleserInnen,
da bin ich wieder, heute muß ich wieder ran, die Schule hat auch hier endlich wieder begonnen, wir sind ja immer die letzten, die Schulferien bekommen. Reichlich schwer finde ich den Start ins Arbeiten so kurz nach dem Urlaub, und dann noch bei diesem Wetter.

Ich habe aber trotzdem grade mein Arbeitszimmer wieder "in Betrieb" genommen, hilft ja nix.

Hier liegen schon ein Paar Projekte, die doch zügig bearbeitet werden wollen. Wenn ihr etwas genauer hinschaut, seht ihr da auf meinem Zuschneidetisch schon die heutigen Aufgaben, bzw. die für die nächsten Tage.



Neue Stoffe (YEAH!) und ein Buch (man muß ja immer mal was Neues wagen). Und im Oktober kommt noch eine tolle Kooperation dazu, ihr dürft gespannt sein. Nun mach ich mich erstmal an die Präsentation des Buches und vernähe die neuen Stöffchen und stelle die Stickdatei dazu fertig.

Ich hoffe, ihr seid alle noch da und hattet einen guten Start nach den Ferien. Ich habe mir vorgenommen, wieder mehr zu bloggen und besuche auch wieder fleissig die anderen blogs und kommentiere, ich finde nämlich, dass leider weniger kommentiert wird als früher und das ist eigentlich total schade (wenn auch verständlich), denn jeder freut sich, wenn er für seine Posts auch Feedback bekommt, oder ? Also ich freu mich immer und finde es auch wichtig für meine "Bloglust". Ihr "dürft" also gerne wieder mehr kommentieren.

Liebste Grüße 


Teilen

Donnerstag, 25. August 2016

Summertime

Ihr Lieben,
es ist ruhig hier, wir sind in der Sommerpause. In Bayern sind noch bis 12.9. Ferien, ich werde deshalb meinen Shop schließen. Heute könnt ihr noch einkaufen. Morgen wird nochmal verschickt.
Ab Mitte September und im Oktober warten hier schon 3 (!!!) neue Projekte, dann ist es mit der Ruhe wieder vorbei.



Ich freue mich drauf, über neue Produkte und Projekte dann auch hier auf dem blog wieder mehr zu berichten. Es war ja doch sehr ruhig hier. Aber so ist das eben manchmal, man würde etwas am Liebsten gleich in die große, weite Internet-Welt herausposaunen, das darf man aber nicht immer.......und außerdem muß man ab und an auch mal eine Pause einlegen und zu sortieren und Dinge reifen zu lassen, oder?

Seid also gespannt, es wird viel Neues geben. Ich mach erstmal Urlaub und bin dann voller Elan und Mitteilungsbedürfnis ab Mitte September wieder hier.
Habt eine tolle Zeit!


Teilen

Donnerstag, 7. Juli 2016

Unterlagen, Stickdichte und Verzugsausgleich

Auf dem BERNINA - blog gibt es wieder einen neuen Teil meiner Tutorial-Serie zur Sticksoftware.
Es geht diesmal um Stickdichte, Unterleger und Verzugsausgleich. Das ist auch für alle Stickerinnen interessant und lehrreich.


Arbeiten mit der Sticksoftware V7 – Teil 8: Unterlagen, Stickdichte und Verzugsausgleich

Viel Spaß beim Lesen!
Teilen

Donnerstag, 30. Juni 2016

Schnabelina BAG - meine Erste Rums #26/16

Im Post von gestern habe ich Euch schon von dem Kurs bei "Frau Schnabelina" berichtet.
Hier ist sie also, meine Schnabelina-Bag.
Nachdem meine Reisetasche nun nach 5 Jahren schon sehr gelitten hatte, mußte mal eine neue her.



Den wunderbaren Stoff hatte ich bei Frühstück bei Emma gesehen, den habe ich mir dann prompt bestellt. (der ist von Amy Butler, Hapi-Serie)

Dazu passen perfekt die Taschenstoffe "ROM" von swafing in meinen Lieblingsfarben moosgrün und petrol.


Genäht habe ich die Größe "Medium", damit auch was reinpaßt, wenn ich mal wieder für 2-3 Tage unterwegs bin. Durch den zusätzlichen Platz, wenn man den Boden erweitert, reicht das.


Innen habe ich auch "Rom" verarbeitet, so ist die Tasche wirklich schön fest und stabil.




Die Ecken habe ich weggelassen, sie waren mir für das Design jetzt zu viel und hätten dem tollen Außenstoff die Wirkung genommen.




Dank des neu angeschafften Paspelfußes für meine Nähmaschine klappt auch das Paspel verarbeiten jetzt sehr ordentlich. 

 

Ganz ohne Sticki ging es natürlich nicht, das Motiv ist aus der Crosstich-Roses-Serie von Smila, die gibt es schon ganz lange und zählt immer noch zu meinen absoluten Lieblingsdateien. Ich habe es mir in einen runden Rahmen gestickt., damit es noch besser zur Geltung kommt.


Also: Ich mag sie sehr, so dunkelbunt gefällt mir wirklich sehr gut. Toll ist an dem Schnitt außerdem, dass man ihn so variieren kann, wieviel RV-Fächer uns Außentaschen und Deko man da dran macht, kann man immer neu entscheiden, die Grundform der Tasche ist aber in allen vier Größen gleich und einfach klassisch schön.



Ganz fertig geworden bin ich während der Kurszeit nicht, lag aber eher an zu viel "Ratschen". Aber gleich am nächsten Tag habe ich mich drangesetzt.Die Gurte habe ich so lang gemacht, dass ich sie über der Schulter tragen kann, einen Extra-Träger brauche ich, denke ich nicht.

Danke Rosi, fürs helfen.... hat Spaß gemacht.
Und da das endlich mal wieder was für mich ist, wandert die Tasche zu RUMS.

Teilen