Mittwoch, 17. August 2011

Alte HEIMAT - neue HEIMAT

Ich bin zurück aus der "alten HEIMAT",
diesmal habe ich mich jedoch nur noch wie eine
"TOURISTIN" gefühlt...

Ich bin nun 7 Jahre hier in Bayern und habe mich nie zurückgesehnt ins Rhein-Main Gebiet...
(Natürlich habe ich Menschen vermisst, die dann nicht mehr so nah waren)
Ich habe die süddeutsche Mentalität kennen und schätzengelernt & fühl mich hier "dahoam"
Ich weiß, dass das für manchen befremdlich klingt, 
das wird oft mit "jaja, die Bayern" belächelt, 
aber da ist schon was dran...

vielleicht kann ich demnächst mal versuchen , Euch zu erklären, was hier so anders ist...

Ich habe rund um Frankfurt (neben Familienbesuch) alte Freunde getroffen, alte Plätze wiedergesehen, meine ehemaligen Wohnungen in Frankfurt (von außen) betrachtet und fotografiert, 

 das schöne Frankfurter Nordend, 
gewohnt unterm Dach in einer "WG" im 5. Stock

meine alte UNI besucht, 



 die heißgeliebte, inspirierende FABRIK, Institut für Kunstpädagogik....
 wie viele Jahre bin ich durch diese Gänge gestreift, mit Druckfarbe und Leinwand....??
nichts hat sich verändert...
bin durch die Vergangenheit gestreift ....
Kneipen der JUGEND, damals schon sie Leidenschaft für Blech und altes und Frankreich...
Im "FLAMS" HÄTTE ICH VIELES EINPACKEN KÖNNEN; dazu irgendwann mehr...
aber unser Tag in Frankfurt hat mir auch gezeigt, was es in dieser GROSSSTADT heute gibt, was es damals nicht gab, es hat sich soviel verändert, es wächst und wächst und heute ist kaum noch eine Lücke in der Bebauung zwischen Frankfurt und dem Taunus...






 Abrissbaustelle am Römer, hier wird die Nachkreigs-BAUSÜNDE des hisorischen Museums abgerissen und "historisch wieder aufgebaut.."

für meinen Geschmack, viel zu voll und zu eng und zu viele Menschen auf engstem Raum.
 
Alleine das Autofahren finde ich anstrengend, weil die Straßen so vollgestopft sind.....
Wer Regensburg kennt , 
weiß, dass es hier recht beschaulich zugeht, 
so richtig STAU und Verkehr haben wir hier eigentlich nicht, es ist viel Platz und man ist bayrisch entspannt...
Typisches Sprichwort 

"BASST SCHO" 

, heißt: "Immer mit der Ruhe, nicht so schlimm, 
kriegen wir hier, ist eiegentlich nicht wichtig, 
und dramatisch schon gar nicht "


In Frankfurt dagegen "bebt" es, das habe ich als TOURIST auch genossen, aber alltäglich brauche ich das nicht (mehr)...

Schön wars trotzdem, so ein Ausflug mit Erinnerungen, alten Fraunden, vertrauten Orten.

Bei solchen Anlässen kommt man manchmal ins "Schwelgen", wie es früher war, aber ehrlich, ich möchte nicht tauschen und vermisse auch nix...

FAZIT:
Ich bin ein "zugroaster" Wunsch-Bayer 
und möchte es auch bleiben !!!!
Auf dem Heimweg habe ich noch eine BLOGGERFREUNDIN getroffen, davon dann morgen...
 
Heute will ich was probesticken, ansonsten versuche ich das Wetter zu geniessen, es ist richtig sommerlich hier und Söhnchen und ich werden einen GartenTAG verbringen....


NETTE
Teilen

7 Kommentare

Karen hat gesagt…

Ich kann Dir das gut nachfühlen, denn genau so geht es mir auch wenn ich dort bin. Im Taunus bin ich aufgewachsen und in Frankfurt habe ich studiert (allerdings in einem gaaaanz anderen Institut :-)) und ich komme mir dort nur noch wie Besuch vor. Liebe Menschen treffe ich natürlich gerne, aber Heimatgefühle sind gar keine mehr da. Vielleicht liegt es daran, daß ich nie mit meinem Mann dort gelebt habe und Heimat ist einfach da, wo wir als Familie jetzt leben.
In Frankfurt staune ich auch immer, daß ich kaum noch etwas kenne, da hat sich in den letzten 15 Jahren richtig viel verändert.

Es war schön, die Fotos aus der "alten Heimat" bei Dir anzuschauen!

Ganz liebe Grüße,
Karen

sorani hat gesagt…

;o) na, wenn das keine werbung für regensburg und umgebung ist....hört sich wirklich schön an.......hier ist auch gutes wettter.viel spaß beim genießen, nico

Carina hat gesagt…

Richtig schöne Fotos waren das :) Ich selber, war noch nie in Frankfurt, aber die Bilder sind wirklichser reizvoll.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Regensburg was ganz anderes dagegen ist. Aber ich bin auch sehr froh, hier in Regensburg zu sein :) Man hat alles, was man braucht und trotzdem nicht zu groß, sondern gemütlich beschaulich :)
Liebe Grüße, Carina

AngelinaS CreativEcke hat gesagt…

"basst scho" gfoit uns Steiran ;-)
oda mir :-)))))))

coole Fotos...

Somerliche Grüße,
Angelina

kreativkäfer hat gesagt…

Danke für die vielen tollen Bilder! Passt scho sagen wir Wiener auch gern :)
GLG Andrea

LeNa´s Mama hat gesagt…

Wirklich sehr interessante schöne Bilder. Besuchen möcht´ ich Frankfurt auch mal. Mein Mann schwärmt von Frankfurt (alle zwei Jahre IAA) und irgendwann werde ich wohl auch einmal dort hinkommen. Allerdings, wohnen möchte ich dort auf keinen Fall. Viel zu laut, groß, voll, verglast, ... Aber als Tourist ist es immer wieder spannend in den großen Städten. Du bringst es sehr gut mit deinem Text und deinen Bildern rüber.
LG LeNa

Mameli hat gesagt…

Hallo Nette, tolle Bilder hast DU gemacht. Habe selber 7 JAhre in Frankfurt gearbeitet, Du hast sogar meinen Arbeitsplatz fotografiert. Und wie DU weißt hats mich auch hierher nach Bayern verschlagen. Hier fühle ich mich richtig wohl und ich bin glücklich, dass meine Kinder hier aufwachsen und nicht in Frankfurt. Liebste Grüße Kathrin